2. Liga: Aalens Trainer mit 1:1 in Cottbus zufrieden

Fußball-Zweitligist VfR Aalen ist dem Saisonziel Klassenerhalt am Donnerstag wieder einen Mini-Schritt nähergekommen und hat beim Tabellensechsten Energie Cottbus mit 1:1 (0:0) einen Punkt eingeheimst. Energie-Verteidiger Michael Schulze hatte die Gastgeber nach 74 Minuten aus der Nahdistanz in Führung gebracht. Doch Manuel Junglas glich mit seinem ersten Saisontreffer postwendend aus (75.), wobei Robert Lechleiter mit einem Schuss aus spitzem Winkel genial die Vorarbeit geleistet hatte und Junglas den Ball nur noch über die Linie drückte. Auch zahlte sich die Entscheidung von VfR-Trainer Ralph Hasenhüttl aus, einen Torwartwechsel von Jasmin
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: