Sattelzug stürzt 30 Meter in Tiefe

Zwei schwere Unfälle mit Lastwagen haben sich am Donnerstag im Land ereignet. Der 63-jährige Fahrer eines Sattelzugs kam ums Leben, als sein Gefährt das Brückengeländer der Autobahn 81 bei Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis) durchbrach und 30 Meter in die Tiefe stürzte. Der Grund für den Unfall ist noch unklar. Auf der A 96 bei Leutkirch (Kreis Ravensburg) ist ein Fahrzeugtransporter am Donnerstag in die Böschung geschleudert. Nach Angaben der Polizei hatte der 42-jährige Fahrer bei Schnee und Eis die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Zugmaschine und Anhänger stellten sich quer, die geladenen Autos lösten sich, eines der Fahrzeug
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: