G 8 und G 9 im Abitur gleichauf

Ob langsam oder schnell zum Abitur: Auf die Noten der Abiturienten hat es scheinbar kaum Auswirkungen, ob sie vor ihrem Abschluss acht oder neun Jahre am Gymnasium unterrichtet wurden. So hätten im vergangenen Jahr die G8-Schüler das Abitur im Durchschnitt mit der Note 2,4 abgeschlossen; G9-Schüler seien mit 2,35 nur minimal besser gewesen, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Dabei hätten die Schüler trotz der unterschiedlich langen Schulzeit genau die gleichen Aufgaben bearbeiten müssen. "Die Sorge vieler Eltern von Kindern im G8, dass die Teilnehmer des achtjährigen Bildungsgangs dabei schlechter abschneiden würden als
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: