Revanche gegen US-Frauen nicht ganz geglückt

Mit einem überragenden Endspurt haben Deutschlands Fußball-Frauen im Prestigeduell mit Olympiasieger USA eine drohende Niederlage abgewendet. Zwar verpasste der Europameister gegen das weltbeste Team den ersten Sieg seit sieben Jahren, belohnte sich aber drei Monate vor der EM in Schweden mit zwei späten Toren zum 3:3 (0:0) für einen couragierten Auftritt. Weltfußballerin Abby Wambach in der 47. Minute, Megan Rapinoe (54.) und Alex Morgan (71.) schossen die Tore für die US-Girls. Kim Kulig (63.), Celia Okoyino da Mbabi (Foulelfmeter/85.) und Anja Mittag (86.) trafen gestern Abend vor 16 100 Zuschauern in Offenbach für die kämpferisch starke
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: