3,2 Prozent mehr für Bauarbeiter

Einigung im Bau-Tarifkonflikt: Die Mitarbeiter im Westen sollen ab 1. Mai 3,2 Prozent mehr Geld erhalten, die Beschäftigten im Osten 4,0 Prozent mehr. Darauf einigten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und die Arbeitgeber gestern nach einem 21-stündigen Verhandlungsmarathon. Die IG BAU hatte 6,6 Prozent mehr Geld für die rund 750 000 Beschäftigten der Branche gefordert. "Das nun erzielte Gesamtpaket stellt einen für alle tragbaren Kompromiss dar", erklärte IG Bau-Verhandlungsführer Dietmar Schäfers. Seitens der Arbeitgeber hieß es, die Einigung sei wegen des Nullmonats im April und der Vertragsdauer von 13 Monaten gerade
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: