NOTIZEN vom 20. April 2013

Fünfjährige vergewaltigt Die Vergewaltigung eines fünf Jahre alten Mädchens hat in der indischen Hauptstadt Neu Delhi neue Proteste entfacht. Das Kind kämpfe um sein Überleben, nachdem es entführt und misshandelt worden sei, sagte der Vater gestern. Es war am Montag im Stadtteil Gandhi Nagar verschwunden, am Mittwoch hörte ein Passant die Schreie des Kindes aus einer Wohnung. Der Chef der behandelnden Klinik sprach von einer "barbarischen Tat". Vor dem Hospital demonstrierten gestern Familienmitglieder, Nachbarn und Aktivisten gegen die Untätigkeit der Behörden. Laut Polizei ist der Tatverdächtige auf der Flucht. Venusähnlicher Planet
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: