Aalen fast "sicher"

3:0 gegen Union - Neururer feiert wieder
Der VfR Aalen hat seiner finanziellen Misere getrotzt und die letzten sportlichen Zweifel am Klassenverbleib in der zweiten Fußball-Bundesliga so gut wie beseitigt. Mit dem gestrigen 3:0 gegen Union Berlin feierte der Aufsteiger vor 6620 Zuschauern in der Scholz-Arena den zweiten Sieg in diesem Jahr und vergrößerte den Abstand zum Relegationsplatz zunächst auf elf Punkte. Die Tore erzielten Tim Kister, Takuma Abe und Robert Lechleiter. Dennoch zittert der VfR, der für die Lizenzerteilung bis zum 23. Mai eine Bürgschaft in Höhe von sechs Millionen Euro nachweisen muss (wir berichteten). Perfektes Heimdebüt von Peter Neururer: Mit dem zweiten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: