Lesen Sie weiter

US-Schiedsrichter gestorben

Schwere Kopfverletzungen nach einer Spieler-Attacke
Eine Woche nach der Attacke eines 17-jährigen Fußballers ist ein Schiedsrichter im US-Bundesstaat Utah an den schweren Verletzungen gestorben. Der 46 Jahre alte Referee Ricardo Portillo war ins Gesicht geschlagen worden, nachdem er den Spieler wegen eines Fouls verwarnt hatte. Später fiel Portillo ins Koma. Die genaue Todesursache soll laut Polizei
  • 501 Leser

41 % noch nicht gelesen!