Lettland-Spiel weist den Weg

Spiele gegen Lettland waren für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft schon mehrmals von wegweisender Bedeutung. In besonders schlechter Erinnerung ist das 0:8 1997 in Tampere, das das DEB-Team mit Chefcoach George Kingston bei der Weltmeisterschaft in Finnland in höchste Abstiegsnot brachte. Ein Jahr später in Basel machte das 0:5 den Gang in die Relegation notwendig, die mit dem Abstieg endete. Ein Sieg war besonders süß: Bei Olympia 2002 in Salt Lake City zog das Zach-Team dank des 4:1 in die Runde der besten Acht ein und durfte sich mit den NHL-Superstars messen. Bei Weltmeisterschaften ist die Bilanz der DEB-Auswahl gegen den Weltranglisten-Elften,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: