Klammer im Bauch

Klinik muss Schmerzensgeld bezahlen
Weil Ärzte bei einer Frau während einer Krankenhausbehandlung eine aufgeklappte Büroklammer im Bauchraum übersehen haben bekommt sie 8000 Euro Schmerzensgeld. Dies geht aus einem am gestrigen Freitag veröffentlichten Urteil des Landgerichts Ravensburg hervor. Die Patientin wurde laut Mitteilung des Gerichts bereits im Jahre 2002 mit starken Bauchschmerzen in das Krankenhaus in Wangen im Allgäu (Kreis Ravensburg) eingeliefert. Auf der Röntgenaufnahme, die ein Chirurg veranlasste, gab es keinen auffälligen Befund. Am unteren Rand des Röntgenbildes seien allerdings zwei ins Bild hineinragende Aufhellungen zu sehen gewesen. Diese habe der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel