Fernseher immer sparsamer

Neue Fernseher sind heute meistens keine Stromverschwender mehr. Die Mehrheit der verkauften Geräte trägt inzwischen ein Energielabel mit der aktuellen Bestnote "A". Das geht aus aktuellen GfK-Daten hervor, die die Deutsche Energie-Agentur (Dena) ausgewertet hat. Im Dezember 2012 wurden knapp zwei Drittel der verkauften Fernseher (65 Prozent) mit "A" bewertet. Zum Teil sind die Geräte so sparsam, dass sie sogar die Noten "A+" und "A++" erhalten hätten, die erst in den nächsten Jahren zum Einsatz kommen sollen. Im ersten Quartal 2012 war weniger als ein Drittel der verkauften Fernseher (29 Prozent) ähnlich effizient. Die Note wird abhängig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel