Lesen Sie weiter

Hürden für Volksbefragung sollen sinken

Ungeachtet des Streits um die Bewertung der von der grün-roten Regierung postulierten "Politik des Gehörtwerdens" zeichnet sich eine parteiübergreifende Einigung für mehr direkte Demokratie ab. So haben sich Vertreter von CDU, SPD, Grünen und FDP in einer interfraktionellen Arbeitsgruppe nach Informationen der SÜDWEST PRESSE bereits auf die Einführung
  • 351 Leser

73 % noch nicht gelesen!