Lesen Sie weiter

EU-Richtlinie verlangt zentrale Speicherung

Nach dem Amoklauf von Winnenden brachte die Bundesregierung ein zentrales nationales Waffenregister auf den Weg. Der Start der Datei wurde für Ende 2012 geplant. Das Register wäre wenig später aber ohnehin Pflicht geworden: Eine EU-Richtlinie verlangt von den Mitgliedsstaaten, bis 2014 zentrale computergestützte Register für Waffenbesitz einzuführen.
  • 511 Leser

50 % noch nicht gelesen!