IN DEN SCHLAGZEILEN · DER SANDSACK: Jute statt Plastik

Er ist an sich ein eher unauffälliger Zeitgenosse, allenfalls beim Boxen ist öfter mal vom Sandsack die Rede. Je nach Ausführung, ob Leinen oder Leder, kann der ambitionierte Faustkämpfer dafür mehr als 100 Euro investieren. Die Sandsäcke, die es jetzt bis in die Hauptschlagzeilen geschafft haben, sind einfacherer Natur. Sie sind zwar auch zum Draufschlagen geeignet, aber eigentlich dem Zweck der Katastrophenverminderung gewidmet. Sie wiegen so um die 15 bis 20 Kilo. Fluthelfer der Fliegengewichtsklasse werden also eher nicht an der Sandsackfront, sondern mit leichtgewichtigeren Aufgaben im Rückraum beschäftigt. Der gemeine, gegen überquellende
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: