Neuer Anlauf für Doppelpass im Bundesrat

Baden-Württemberg hat im Bundesrat einen neuen Anlauf gestartet, Menschen mit ausländischen Wurzeln die doppelte Staatsbürgerschaft zu gewähren. Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) sagte am Freitag in Berlin, bei der Einbürgerung sei die bisherige Regelung, nach der der alte Pass abzugeben ist, eine große Hürde. Die Landesregierung brachte den Gesetzesantrag zusammen mit sechs anderen Bundesländern ein, die von SPD und Grünen regiert werden. Die Länderkammer verwies das Thema zur Beratung in die Ausschüsse. Ein erster Anlauf 2011 war im Bundesrat gescheitert. Mittlerweile haben sich aber die Mehrheitsverhältnisse in der Länderkammer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: