Ältester Mensch der Welt stirbt mit 116 Jahren

Der älteste Mensch der Welt, der Japaner Jiroemon Kimura, ist mit 116 Jahren gestorben. Der 1897 geborene Kimura starb im Krankenhaus an Altersschwäche, wie die Behörden in Kyotango mitteilten. Das Guinness-Buch der Rekorde erkannte ihn im Dezember 2012 als ältesten Menschen der Welt an, nachdem eine 115-jährige Frau in den USA gestorben war. Im selben Monat brach er einen weiteren Rekord: den des ältesten Mannes, der je gelebt hat. Mit 115 Jahren und 253 Tagen war er damit aber noch weit entfernt von der ältesten Frau, die je gelebt hat: Die Französin Jeanne Calment war im Jahr 1997 mit 122 Jahren gestorben. Kimura habe nie geraucht und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: