Mehr Kinder unter Schutz

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden in Baden-Württemberg zu ihrem eigenen Schutz vom Jugendamt vorläufig in einem Heim oder bei einer Betreuungsperson untergebracht. Mit 3617 Betroffenen im Jahr 2012 hat sich die Zahl seit 2005 (1658) bei stetem Anstieg mehr als verdoppelt, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mit. In 48 Prozent der 2012er-Fälle waren die Eltern mit der Erziehung überfordert. Mehr als jedes zehnte in Schutz genommene Kind (elf Prozent) zeigte Anzeichen von Misshandlung und Vernachlässigung. Rund ein Fünftel der Betroffenen wurden auf eigenen Wunsch in Obhut genommen, darunter viele jugendliche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: