Land gibt Geld für "Master 2016"

Der Ausbau von Plätzen für Masterstudenten im Land geht voran. Das Wissenschaftsministerium gab die erste Tranche für das Ausbauprogramm "Master 2016" frei, wie es am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. In einem ersten Schritt stehen jährlich 38,9 Millionen Euro im Haushalt zur Verfügung. Damit sollen im kommenden Wintersemester 3000 Plätze für Anfänger in Masterstudiengängen geschaffen werden. Bis zum Wintersemester 2015/ 2016 sollen weitere 3300 Plätze hinzukommen. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sagte: "Die Hochschulpolitik hat die Sicherung der Innovationsfähigkeit des Landes zum Ziel." Dazu gehöre, eine ausreichende
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: