Probleme bei Mitarbeitersuche

Kleine Firmen haben die größten Schwierigkeiten, neue Mitarbeiter zu finden. Dies geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Demnach bleiben bei Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern 23 Prozent der ausgeschriebenen Stellen dauerhaft unbesetzt. In mittleren Betrieben werden hingegen nur 11 Prozent der Ausschreibungsverfahren erfolglos abgebrochen. In großen Betrieben mit mehr als 250 Mitarbeitern sind es sogar nur zwei Prozent. Einer der Gründe: Die kleinen Firmen suchen auf weniger Wegen nach neuen Beschäftigten als die großen. Sie nutzen Online-Stellenbörsen und Anzeigen in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: