LEITARTIKEL · TÜRKEI: Ein neuer Erdogan?

Was ist bloß in Tayyip Erdogan gefahren? Tagelang geißelt er die Demonstranten im Istanbuler Gezi-Park als "Gesindel", "Lumpen" und "Terroristen" - dann setzt er sich plötzlich mit 16 von ihnen in Ankara an einen Tisch, diskutiert vier Stunden lang bis spät in die Nacht hinein. Überraschendes Ergebnis: Erdogan will eine Gerichtsentscheidung über das umstrittene Kasernenprojekt im Gezi-Park akzeptieren. Das ist eigentlich selbstverständlich - in der Türkei aber nicht. Schließlich hatte der Premier einen bereits angeordneten Baustopp zuvor als fragwürdig kritisiert, die Unabhängigkeit des Gerichts in Zweifel gezogen und trotzig erklärt,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: