Schuldzins auf Beiträge sinkt

Bundestag entlastet säumige Krankenkassen-Mitglieder
Menschen ohne Krankenversicherung sollen künftig leichter in eine Krankenkasse zurückkehren können. Außerdem sollen die hohen Zinsen bei Schulden gegenüber der Krankenkasse stark reduziert werden. Dies beschloss der Bundestag gestern mit den Stimmen von CDU/CSU, FDP und Grünen. Für gesetzlich Versicherte soll bei Beitragsschulden künftig ein Säumniszuschlag von monatlich einem statt fünf Prozent gelten. Schulden aus dem erhöhten Säumniszuschlag sollen erlassen werden. Krankenhäuser erhalten von August an eine Finanzspritze von 1,1 Milliarden Euro.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: