Felix Brych gleich beim Eröffnungsspiel "vierter Offizieller"

Schiedsrichter Felix Brych kommt beim Confederations Cup in Brasilien gleich im Eröffnungsspiel zum Einsatz. Das Fifa-Refereekomitee ernannte den Unparteiischen aus München zum vierten Offiziellen bei der Partie zwischen dem Gastgeber und Japan heute (21 Uhr/Sport1) in Brasilia. Geleitet wird das Spiel vom Portugiesen Pedro Proença, der 2012 auch das Finale der Fußball-EM zwischen Spanien und Italien (4:0) gepfiffen hatte. Sollte einer von Proenças Linienrichtern, Bertino Miranda oder José Trigo, passen müssen, käme Mark Borsch zum Einsatz, der von der Fifa zum Ersatz-Assistenten bestimmt wurde. Normalerweise ist Borsch im Gespann mit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: