Die Sozialerhebung: So leben deutsche Studenten

Immer mehrAbiturienten fangen direkt nach dem Schulabschluss an zu studieren. 35 Prozent der entsprechenden Schulabgänger mit Hochschulreife begannen innerhalb von drei Monaten nach dem Abschluss ein Studium, 2009 waren es erst 31 Prozent. Immer weniger Studenten arbeiten nebenher. 61 Prozent haben einen Job (2009: 66 Prozent). Im Schnitt arbeiten sie 7,4 Stunden pro Woche. Das Studentenwerk vermutet, dass dies am Wegfall der Studiengebühren in den meisten Ländern liegt. Knapp ein Viertel der Studenten (24 Prozent) bezieht Bafög, das sind vier Prozent mehr als 2009. 80 Prozent der Geförderten sagen, sie könnten ohne Bafög nicht überleben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: