Jörg Schmadtke soll Köln nach vorne bringen

Es war Liebe auf den dritten Blick. Jörg Schmadtke hat das wochenlange Rätselraten um seine Zukunft beendet und wird Geschäftsführer Sport beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln. Der 49-Jährige hatte sich nach seinem nicht gerade geräuschlosen Abschied vom Bundesligisten Hannover 96 lange alle Optionen offen gelassen. Zunächst hatte der frühere Torwart eine Auszeit angedeutet ("Es sieht nicht danach aus, dass ich zu Saisonbeginn einen Job habe"), dann mit dem Hamburger SV geflirtet ("Tolle Herausforderung!"), dessen Aufsichtsrat sich gegen ihn entschied. Als Mike Büskens Trainer in Düsseldorf wurde, wurde Schmadtke in seiner Geburtsstadt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: