NOTIZEN vom 6. Juli 2013

Minister für Franken? Horst Seehofer überlegt, einen künftigen Heimatminister nach Franken zu versetzen. Bayerns CSU-Regierungschef führt zurzeit Gespräche mit der Wirtschaft, um mehr Arbeitsplätze in den Norden des Freistaates zu bringen. Die SPD hält die Pläne für Wahlkampfgetöse: "Seit Oktober 2008 ist er im Amt, und zwei Monate vor der Wahl kommt er mit so einer Idee." Henkel wechselt Partei Der frühere Präsident des Bundesverbands der Industrie, Hans-Olaf Henkel, tritt wohl nicht für die Freien Wähler im Bundestagswahlkampf auf. Er spricht jetzt für die eurokritische "Alternative für Deutschland" (AfD). Seinen ersten Auftritt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: