NOTIZEN vom 6. Juli 2013

Flucht in der Prozesspause Nürtingen - Ein 17-jähriger Angeklagter ist während einer kurzen Verhandlungspause aus dem Amtsgericht Nürtingen getürmt. Er sei bereits am Donnerstag vermutlich aus dem Hinterausgang geflohen, teilte gestern die Polizei mit. Bisher fehle von dem Verdächtigen trotz Fahndung mit Polizeistreifen und Hubschraubern jede Spur. Der Jugendliche aus Unterensingen (Kreis Esslingen) saß wegen mehrfachen Raubes und Erpressung seit Anfang Mai in Untersuchungshaft. Er war mit fünf anderen mutmaßlichen Tätern angeklagt. Der Vorwurf lautete auf schweren Diebstahl. Schwäne verschwunden Freiburg - Die Polizei sucht nach Wilderern,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: