Zehn Jahre Gefängnis wegen Missbrauchs

Er hatte sich als Jugendtrainer jahrelang an Kindern vergangen. Gestern verurteilte das Mannheimer Landgericht den Täter zu zehn Jahren Haft. Der heute 44-Jährige habe "schweres Unrecht begangen", sagte die Vorsitzende Richterin Bettina Krenz. Der Schaden für die zehn männlichen Opfer sei "nicht zu ermessen". Der Angeklagte habe das Vertrauen der Kinder und deren Eltern missbraucht. Er habe in Sportvereinen gezielt den Kontakt zu Jungen gesucht, um sie "für seine sexuellen Bedürfnisse auszunützen". Gewalt wendete er dabei keine an. Vielmehr habe er die Kinder "manipuliert, um sie zu dem erwünschten Handeln zu bringen", sagte Krenz. Die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: