Südwest-AOK fordert zentrale Krankenhäuser

Streit um die Klinikplanung im Südwesten: Die Zeiten zersplitterter Krankenhauslandschaften sind aus Sicht von AOK-Landeschef Christopher Hermann vorbei. "Denn mangelnde Koordination und ausufernde Konkurrenz machen das Gesundheitssystem teuer und die Behandlung weniger kompetent, als sie sein könnte", sagte der Chef der größten gesetzlichen Kasse im Südwesten. Das Land müsse ähnlich wie in der regionalen Schulentwicklungsplanung eine Krankenhausplanung vornehmen und Schwerpunkte setzen. Gesundheitsministerin Katrin Altpeter (SPD) wies die AOK-Kritik zurück. Hermann sei offenbar entgangen, dass der Südwesten unter allen Bundesländern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: