Kirch-Prozess: Gericht bestellt Gutachter

Die Deutsche Bank wird noch etliche Monate auf die Entscheidung über die Höhe des Schadenersatzes für die Erben von Leo Kirch warten müssen. Wohl erst in der zweiten Jahreshälfte 2014 dürfte klar sein, wie viel Geld die Bank auf den Tisch legen muss. Das Oberlandesgericht München (OLG) hatte das Geldhaus im Dezember 2012 zu Schadenersatz für die Pleite von Kirchs Medienkonzern 2002 verurteilt, die Höhe aber offen gelassen. Am Freitag bestimmte das OLG den Gutachter, der helfen soll, die Schadenshöhe zu bestimmen. Auf Lars Franken von der Essener Wirtschaftsprüfungsgesellschaft IVC Independent Valuation & Consulting wartet nun eine
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: