Celesio plant keine Korrektur der Strategie

Die neue Celesio-Vorstandssprecherin Marion Helmes will nach dem überraschenden Abgang von Konzernchef Markus Pinger an dem bisherigen Kurs festhalten. Die Strategie bleibe absolut unverändert, sagte Helmes in einer Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten. Celesio-Chef Pinger war am Mittwoch überraschend abberufen und Finanzchefin Helmes vom Aufsichtsrat übergangsweise als Sprecherin des Vorstands eingesetzt worden. Bei Pingers Weggang sei es um "unterschiedliche Meinungen über die Geschäftsführung" gegangen und hierbei "nur um den Management-Stil", erklärte Helmes. Die Celesio-Aktie hatte in der Spitze fast 16 Prozent in zwei Tagen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: