NOTIZEN vom 12. Juli 2013

Weiterer "Häftling X" In Israel sitzt ein weiterer unbekannter Häftling in einem Hochsicherheitsgefängnis. Nach dem Skandal um den Tod des mutmaßlichen Mossad-Agenten Ben Zygier in einer israelischen Hochsicherheitszelle, ist dies der zweite "Häftling X". Der Unbekannte sitze seit Jahren in einer fensterlosen Zelle im Ajalon-Gefängnis. Der Anwalt Avigdor Feldman, der auch Zygier vertrat, hat den neuen Fall öffentlich gemacht. Geheime Atomanlage Die iranische Oppositionsgruppe Volksmudschaheddin hat nach eigenen Angaben Informationen über eine bislang geheime Atomanlage nördlich der Hauptstadt Teheran erhalten. Vier bis zu 550 Meter lange
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: