STICHWORT · KRIPPENPLÄTZE: Gesetzlicher Anspruch

Vom 1. August an haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder, die ein und zwei Jahre alt sind, also im zweiten und dritten Lebensjahr. Das wurde 2008 per Gesetz festgelegt, um den Kommunen Zeit zu geben, die nötigen Plätze einzurichten. Geschätzt wurde, dass 39 Prozent der Kinder in einer Kita oder von einer Tagesmutter betreut werden sollen. Das wären bundesweit 780 000. Allerdings weiß keiner, ob dies ausreicht. Die Nachfrage ist sehr unterschiedlich: In Groß- und Universitätsstädten liegt sie deutlich über 50 Prozent, auf dem Land häufig unter 30 Prozent. Keine Kommune kann sich damit herausreden, eine
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: