Bester Franzose raus

Sturz Der bislang bestklassierte französische Radprofi Jean-Christophe Peraud hat nach einem Sturz im Einzelzeitfahren der 17. Etappe die 100. Tour de France aufgeben müssen. Pechvogel Peraud kam innerhalb der letzten zwei Kilometer vor dem Ziel in der Abfahrt nach Chorges zu Fall. Der 36-Jährige versteuerte sich und fiel auf seine ohnehin schon lädierte Schulter.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: