Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 24. Juli 2013

Eine Schule in Malaysia hat Kinder, die den islamischen Fastenmonat Ramadan nicht begehen, zum Essen in die Toilette geschickt. Fotos im Internet von der trostlosen Umgebung für die Mittagsmahlzeit hatten Empörung ausgelöst. Die Schule hatte die Kantine während des Fastenmonats zu Renovierungsarbeiten geschlossen. 61 Prozent der Malaysier sind Muslime.
  • 1390 Leser

0 % noch nicht gelesen!