Lesen Sie weiter

Neue NSU-Spur führt zum Haller Ku-Klux-Klan

30 Mitarbeiter des Stuttgarter Verfassungsschutzes durchforsten derzeit laut Innenministerium alte Akten. Grund: Es ist eine Liste des sächsischen Geheimdienstes mit möglichen Helfern des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) aufgetaucht. Unter den 24 Genannten stammt einer aus Baden-Württemberg. Nach Informationen unserer Zeitung handelt es sich
  • 518 Leser

74 % noch nicht gelesen!