Lesen Sie weiter

Hersteller von Schienen müssen Strafe bezahlen

Wegen Absprachen zulasten von Nahverkehrsbetrieben und Regionalbahnen hat das Kartellamt gegen acht Schienenhersteller Bußgelder von insgesamt fast 100 Mio. EUR verhängt. Die Absprachen zielten laut der Behörde darauf ab, Ausschreibungen unter den Beteiligten aufzuteilen. Das Kartell habe die Produktbereiche Schienen, Weichen und Schwellen in den Jahren
  • 564 Leser

67 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel