NOTIZEN vom 2. August 2013

Instrumente mal anders Ungewöhnlich konstruierte Musikinstrumente präsentiert das Landesmuseum in Stuttgart. Unter den Exponaten sind eine Regenwassertrompete, eine Puppenhausorgel sowie eine Harfe, die durch Klaviertasten gezupft wird. Die Schau "(Un)Erhört! Musikinstrumente einmal anders" ist als Dauerausstellung konzipiert. Gezeigt wird auch ein Jankó-Klavier, dessen Tasten in sechs Reihen übereinander liegen und das laut dem Musikwissenschaftler Anselm Hartinger Ende des 19. Jahrhunderts fast den Durchbruch gegen das Standardklavier geschafft hätte. Auch gewagte Konstruktionen von Trompeten, Alphörnern und Geigen sind zu sehen. The
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: