NOTIZEN

Kinder zu teuer? Hohe Kosten, Angst vor dem Verlust der eigenen Unabhängigkeit und die Sorge vor einem Karriereknick - das sind für die Bürger in Deutschland die wichtigsten Gründe für die niedrige Geburtenrate. Das ergab eine Studie der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Eine Frau bekommt im Bundesdurchschnitt 1,36 Kinder, in der EU sind es durchschnittlich 1,57. Hohe Zugangshürden Studienbewerber müssen an immer mehr großen Universitäten einen Numerus Clausus (NC) erfüllen oder auch spezielle Eignungstests ablegen, berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Grund für die höheren Hürden zu Beginn eines Studiums sei die starke Nachfrage.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: