NOTIZEN vom 2. August 2013

Leitzins unverändert Die Zinsen in der Eurozone bleiben historisch niedrig. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) beschloss gestern, den Leitzins für die 17 Staaten der Währungsgemeinschaft weiter auf seinem Tief von 0,5 Prozent zu belassen. Anfang Mai hatte die EZB im Kampf gegen die Folgen der Staatsschuldenkrise den Leitzins zuletzt abgesenkt. Weidmann für Transparenz Bundesbankchef Jens Weidmann hat sich für eine Veröffentlichung der bislang streng geheimen Sitzungsprotokolle der Europäischen Zentralbank (EZB) ausgesprochen. Der frühere Notenbankpräsident Jean-Claude Trichet hält hingegen nicht viel von einer Veröffentlichung.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: