Opel will 350 Ingenieure einstellen

Mit neuen Modellen und Motoren will Opel Marktanteile zurückerobern und trotz Absatzkrise in Europa wieder schwarze Zahlen schreiben. Doch während der Hersteller in der Produktion Stellen streicht, fehlen in der Entwicklung Ingenieure. Das soll sich nun ändern. Der Autobauer will deshalb bis zum Jahresende zusätzlich 350 Ingenieure einstellen. Davon sollen 300 im Internationalen Technischen Entwicklungszentrum (ITEZ) in Rüsselsheim eingesetzt werden, die übrigen im Entwicklungszentrum Turin. Mit den zusätzlichen Fachkräften will der defizitäre Hersteller seine angekündigte Modelloffensive vorantreiben. Das Ziel: Spätestens 2016 will
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: