Grenzen der Gefälligkeiten

Ohne Rechnung Es ist Schwarzarbeit, wenn ein Handwerker ohne Rechnung arbeitet. Aber was ist mit dem Nachbarn, der Fliesenleger ist und abends hilft? Oder mit dem Schwager, einem Klempner? Übernehmen sie Bauarbeiten oder Reparaturen am Haus, ist das Schwarzarbeit, wenn sie dafür etwas bekommen. Denn für die Frage, wo Gefälligkeit aufhört und Schwarzarbeit anfängt, ist letztlich entscheidend: "Geht es hier um das Helfen oder um das Geld?", erläuterte Martin Schafhausen, Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Gegenleistung Was aber ist, wenn die Gegenleistung ein Essen statt einer Bezahlung in Scheinen ist? "Ist es eine punktuelle
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: