Lesen Sie weiter

Sorge über Rechtsextreme

Innenminister Friedrich fürchtet um Deutschlands Ruf
Die Bundesregierung zeigt sich besorgt über Proteste von Rechtsextremen gegen ein Asylbewerberheim in Berlin. Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) sagte der "Rheinischen Post": "Deutschland ist eines der beliebtesten Länder der Welt." Das helfe beim weltweiten Verkauf von Produkten und beim Tourismus. "Neonazis schaden unserem Vaterland." Justizministerin
  • 498 Leser

33 % noch nicht gelesen!