Durchblick bei Benzinpreisen

Neue Transparenzstelle geht in Testbetrieb
Die Vorbereitungen für die Einführung amtlich verbreiteter Benzinpreise kommen in die heiße Phase. Vom kommenden Samstag an sind mehr als 13 000 angeschlossene Tankstellen verpflichtet, ihre Preise unverzüglich an die Markt-Transparenzstelle für Kraftstoffe zu melden. So schreibt es die entsprechende Verordnung vor. Innerhalb der nächsten drei Wochen soll die Stelle dann ihren regulären Betrieb aufnehmen. Autofahrer können künftig die Benzin- und Dieselpreise der Tankstellen ohne Zeitverzug über Smartphone-Apps und Navigationsgeräte abrufen und vergleichen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: