Lesen Sie weiter

WAHLLEXIKON: Mindestens fünf Prozent

Sie soll für klare Verhältnisse im Bundestag sorgen: die so genannte Sperrklausel (§ 6 Abs. 6 BWahlG). Nur Parteien, die bundesweit mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen erhalten, werden bei der Verteilung der Sitze im Deutschen Bundestag berücksichtigt. Wahlkreiskandidaten jedoch, die ihre Wahlkreise über die Erststimmen direkt erobert haben,
  • 415 Leser

72 % noch nicht gelesen!