Lesen Sie weiter

Bilder von Grosz dürfen nicht nach London

Zwei bekannte Zeichnungen des Malers und Karikaturisten George Grosz (1893-1959) dürfen Deutschland vorerst nicht verlassen. Das Verwaltungsgericht Berlin wies einen Eilantrag des Eigentümers zurück, ihm die Ausfuhr der Bilder zu einer Kunstausstellung in London zu gestatten. Bei den Zeichnungen handelt es sich um die freizügige Kaffeehausszene "Schönheit,
  • 496 Leser

75 % noch nicht gelesen!