Lesen Sie weiter

Norwegen vor Wechsel

Bei der Parlamentswahl in Norwegen deutet sich eine Mehrheit für eine bürgerliche Regierung unter der konservativen Erna Solberg an. Das ergab eine erste Prognose nach Schließung der Wahllokale. Demnach bleiben die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Jens Stoltenberg zwar stärkste Partei, können aber mit ihren Partnern keine Mehrheit mehr bilden.
  • 451 Leser

62 % noch nicht gelesen!