Twitter will an die Börse

Kurznachrichtendienst startet erste Vorbereitungen
Der Startschuss für den nächsten Internet-Börsengang ist gefallen: Nach Facebook wagt sich nun auch Twitter aufs Parkett. Es dürfte einer der größeren Börsengänge der nächsten Zeit werden. Der Wert des sieben Jahre jungen Kurznachrichtendienstes wird auf 10 bis 15 Milliarden Dollar (13,3 bis 20 Milliarden Euro) geschätzt. Zum Vergleich: Facebook ist aktuell rund 109 Milliarden Dollar wert (82 Mrd Euro). Twitter erklärte allerdings lediglich, dass die nötigen Unterlagen eingereicht worden seien. Bis zum Börsengang selbst kann es noch Monate dauern.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: