Ben Johnson als Anti-Doping-Botschafter

Geläutert 25 Jahre nach dem spektakulärsten Dopingfall der Sportgeschichte kehrt der Sünder Ben Johnson als Botschafter einer Anti-Doping-Kampagne ins Olympiastadion von Seoul zurück. Die Botschaft des 51 Jahre alten kanadischen Ex-Sprintstars an die junge Leichtathletik-Generation: "Selbst wenn du auf den Irrweg geraten bist, kannst Du noch umkehren. Ich versuche den Kids zu vermitteln: Schlagt nicht den Weg ein, den ich eingeschlagen habe!", meinte Johnson. Ziele Johnson verlor damals seinen Olympiasieg und Weltrekord über 100 Meter im Finale von Seoul wegen der Einnahme verbotener Steroide. Mit der Kampagne möchte Johnson dafür sorgen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: