STICHWORT · IRAN/USA: Spannungsreiche Beziehung

Einst waren die USA und der Iran enge Partner, die islamische Revolution in Teheran brachte aber den vollständigen Bruch der Beziehungen. Nach langer Eiszeit deutet sich nun Tauwetter an. 1953: Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA wird der iranische Ministerpräsident Mohammed Mossadegh gestürzt. Der zeitweise geflohene Schah Mohammed Reza Pahlavi kommt zurück an die Macht. 1966: Mit massiver Unterstützung der USA wird der Iran zur stärksten Militärmacht am Persischen Golf aufgerüstet. 1979: Der Schah flieht und Ajatollah Khomeini ruft die Islamische Republik aus. Studenten besetzen die US-Botschaft im Iran, nehmen 52 Amerikaner als Geiseln
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: