Rockenfeller sichert DTM-Titel vorzeitig

Nach dem ersten DTM-Titel seiner Karriere kullerte Mike Rockenfeller noch in seinem Audi eine Träne über die Wange. "Eine große Last ist von meinen Schultern gefallen. Da kommen Erinnerungen an die Anfangszeit durch, wie hart ich kämpfen musste...", berichtete der 29-Jährige von seinen Emotionen. Nach dem zweiten Platz in Zandvoort und 26 Punkten Vorsprung auf Tagessieger Augusto Farfus (BMW) kann Rockenfeller nach dem vorletzten Rennen auch der Brasilianer die Gesamtführung nicht mehr streitig machen. "Danke, danke, danke, was für ein Jahr. Vielen Dank an alle", jubelte Rockenfeller via Funk. Das Saisonfinale in Hockenheim am 20. Oktober
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: